Elternarbeit

Der Kontakt, das Gespräch und die Zusammenarbeit mit den Eltern liegt uns sehr am Herzen. Es werden regelmäßig Elternabende stattfinden, an denen die ErzieherInnen aus dem Kindergartenleben berichten und bestimmte pädagogische Themen wie z.B. das Feiern von Festen, Gestaltung von Spielzeug, Umgang mit technischen Medien, Umgang mit Konflikten, gesunde Ernährung etc. im Vordergrund stehen.

Durch die Herausgabe unserer Elternzeitung „Zwergenpost“ werden die Eltern stets gut über den Alltag im Kindergarten und bevorstehende Aktivitäten und Feste informiert sein. Gerne sind die ErzieherInnen bereit, Elterngespräche zur Entwicklung des Kindes zu führen, wo die Fragen der Eltern zu ihrem Kind und zum Alltag hier im Kindergarten Platz haben.

Engagierte Eltern können sich in der Vorstandsarbeit oder im Elternrat einbringen. Als gemeinnütziger Verein sind wir verpflichtet, ehrenamtliche Elternarbeitsstunden bei der Stadt Dresden abzurechnen. Deshalb ist jede Familie verpflichtet, pro Jahr 12 Arbeitsstunden zu leisten.

Regelmäßig finden Elterncafés statt. Dort gibt es die Möglichkeit zum Ausruhen, Reden, Sich-Kennenlernen, zum Austausch mit Mitgliedern des Vorstandes und Elternrates - und natürlich Kaffee und Kuchen.

Unsere Elternbibliothek bietet Fachliteratur zum Thema Waldorfpädagogik, Ratgeber für Eltern und Familien, Bastelbücher.