Gruppenstrukturen

Die Kleinkindgruppe wir nennen sie auch Wiegestube ist für 8 Kinder im Alter von 1-3 Jahren vorgesehen und wird durch zwei ausgebildete Erzieherinnen mit Unterstützung einer Praktikantin bzw. einer anderen Helferin geführt. Mit 3 Jahren werden die Kinder in eine der beiden Kindergartengruppen übernommen. Dadurch, dass wir beides unter einem Dach haben, fällt dem Kind der Wechsel nicht so schwer; es kennt bereits das Umfeld und erlebt auch die anderen Kinder und Erzieherinnen und Erzieher bereits vorher. Dennoch ist uns eine Abgrenzung zu den Kindergartengruppen wichtig, um den Kleinkindern eine ruhigere und geschützte Umgebung zu ermöglichen. Das kleine Kind braucht besonders liebevolle Zuwendung, Wärme und Geborgenheit, damit sich physische und geistig-seelische Fähigkeiten gesund entwickeln können. Die Erzieherinnen als feste Bezugsperson bemühen sich darum, dies dem Kind zu geben.

Auch der Gruppenraum soll ein Gefühl von Geborgenheit ausstrahlen. Wir legen großen Wert auf seine harmonische Ausgestaltung und Einrichtung. Die Eltern und ErzieherInnen haben diese mit viel Liebe und Engagement gestaltet.

Jedes Kind soll die von ihm individuell benötigte Zeit und den Raum eingeräumt bekommen, um die wesentlichen Entwicklungsschritte des Gehenlernens, des Sprechenlernens und des Denkenlernens selbst vollziehen zu können. Auch das Sauberwerden hat seine eigene Zeit und wird nicht forciert. Die rhythmische Gestaltung des Tageslaufes, der einfacher strukturiert sein wird als in den Kindergartengruppen, sich aber an diesen orientiert, wird vor allem durch einfache Reime, Schoß- und Fingerspiele begleitet. In allen Belangen, die das kleine Kind betreffen, pflegen wir einen intensiven Kontakt zu den Eltern.

Die Kindergartengruppen umfassen jeweils 18 bis max. 20 Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Sie werden durch je eine Erzieherin und einen Waldorferzieher sowie Praktikanten geführt. Wir sind um eine gleichmäßige Altersmischung und eine paritätische Geschlechterzusammensetzung bemüht.

Integration

Der Kindergarten hat eine Integrationsgruppe mit drei Integrativkindern.